Health Worker
Reisterrassen von Luzon

Teil 1 des Einsatzberichts von German Doctors-Ärztin Nina Lang aus Luzon
Nachdem ich mich für zwei Wochen auf der traumhaften philippinischen Insel Siargao zum Ankommen und Entspannen befunden hatte, machte ich mich nun mit dem Flugzeug von Manila nach Tuguegarao auf ins Projekt nach Luzon. Dort wurde ich von unserem einheimischen Fahrer Eriz abgeholt, befragte ihn während der Fahrt zu allerlei lokalen Begebenheiten und erfuhr, dass die Region hauptsächlich vom Reis-, Mais- und Zuckerrohranbau lebt.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Ein Bericht von Einsatzarzt Dr. Uwe Kullmer aus Serabu
Vor meinem Einsatz in Sierra Leone wusste ich sehr wenig über dieses Land. Eine Freundin hatte dort in den 80ern des letzten Jahrhunderts mal Urlaub gemacht und war sehr begeistert. Inzwischen ist dort viel passiert – ein schrecklicher Bürgerkrieg über viele Jahre und dann zuletzt noch Ebola. Ich war also sehr gespannt was mich erwartet.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,20 von 5)
Chirurgisch-Technischer Assistent

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Katja Maschuw aus Serabu

Ich bin gerade zum sechsten Mal als Chirurgin in Serabu eingesetzt. Jedes Jahr habe ich bisher über die Entwicklungen in diesem Projekt gestaunt und mit Begeisterung weiter mitgearbeitet. Dieses Mal möchte ich von den Erfolgen des chirurgischen Trainingsprogramms berichten…

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Armut weltweit bekämpfen

Ein Bericht von Einsatzarzt Dr. Joachim Dörges aus Serabu

„Hilfe, die bleibt“, das ist das Motto der German Doctors. Nach zwei Vorbereitungsseminaren einmal in Bonn und zum anderen im Missionsärztlichen Institut in Würzburg stand mein Einsatz als Chirurg in Serabu in Sierra Leone fest…

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,73 von 5)
Kopfverletzung in Serabu

Ein Bericht von Einsatzarzt Dr. Wolfgang Otter aus Serabu

In der abgelegenen Gegend von Serabu im westafrikanischen Sierra Leone gibt es nicht viele Autos. Das Haupttransportmittel für Personen und Waren ist das Motorrad. Die meisten Menschen gehen zu Fuß. Umso überraschter waren wir German Doctors, als nach einem langen Arbeitstag abends der Anruf des Community Health Officer Peter Mboma von der Kinderstation kam: „Traffic accident with a child. Head injury!“

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,73 von 5)

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Reinhild Allhoff aus Nairobi

An meinem letzten Arbeitstag in Baraka im Mathare Valley in Nairobi wird der 28-jährige David von seinem Vater in mein Untersuchungszimmer geführt. David hat seit zwei Monaten zunächst große Blasen, dann Geschwüre an Armen und später auch an den Füßen. Keine besonderen Schmerzen. Lepra hat viele Gesichter denke ich…

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,82 von 5)
Mobile Hospital

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Helga Lenschow aus Mindanao

Ich bin nun zum zweiten Mal auf Mindanao und diesmal zunächst in Valencia für zwei Wochen im Hospital der German Doctors eingesetzt und gehe anschließend mit der Rolling Clinic – einem Mobile Hospital – auf Tour. Darauf freue ich mich besonders!

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Unimog im Einsatz auf den Philippinen

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Julia Kuen aus Mindanao

Die letzten zwei Wochen meines Einsatzes für die German Doctors hatten es in sich: Wir waren mit dem Unimog im Einsatz, unserem mobilen Krankenhausfahrzeug. Täglich wurde von unserem Team ein anderes Dorf in der Arakan Area auf Mindanao angefahren und Patienten behandelt. Pro Tag ca. 60-70 Patienten.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,64 von 5)
Hilfe zur Selbsthilfe in Afrika leisten

Einsatzarzt Dr. Martin Mohme berichtet davon, wie wir in Sierra Leone medizinische Fachkräfte ausbilden

Seit die German Doctors 2010 angefangen haben im Serabu Community Hospital zu arbeiten, bilden die deutschen Ärzte dort einheimisches Personal aus. Zunächst Mitarbeiter des Hospitals wie z.B. Schwestern, Pfleger und Laborpersonal; mittlerweile sind es aber auch vermehrt Community Health Officer (CHO), die ihre dreijährige medizinische Ausbildung – vor allem im Bereich Anästhesie – bei uns absolvieren.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Mobile Klinik auf Mindanao

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Karen Groß aus Mindanao

Die Möglichkeit mit der Rolling Clinic unterwegs zu sein, war etwas ganz Besonderes für mich. Wir haben Dörfer in den Bergen aufgesucht, in die man sonst nur zu Fuß, auf dem Wasserbüffel oder manchmal noch mit dem Motorrad kommt.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,70 von 5)