Philippinen

Insgesamt 16 Ärzte sind ständig auf Mindanao, Mindoro und Cebu im Einsatz, um notleidenden Menschen zu helfen. Unsere Slumambulanzen, Armenhospitäler und Rolling Clinics sind besonders für die arme Landbevölkerung die einzige Chance auf medizinische Behandlung. Zusätzlich bilden wir ehrenamtliche Einheimische aus, die in kleinen Gesundheitszentren basismedizinische Versorgung anbieten. Erfahren Sie mehr auf unserem Philippinen Blog!

Mobile Hospital

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Helga Lenschow aus Mindanao

Ich bin nun zum zweiten Mal auf Mindanao und diesmal zunächst in Valencia für zwei Wochen im Hospital der German Doctors eingesetzt und gehe anschließend mit der Rolling Clinic – einem Mobile Hospital – auf Tour. Darauf freue ich mich besonders!

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Mobile Arztpraxis auf den Philippinen

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Barabar Schediwy aus Mindanao

Eine vollkommen andere Welt erlebte ich, als ich mit der Rolling Clinic für fünf Wochen in den Bergen von Mindanao unterwegs war. Unser Team bestand aus dem Fahrer, der Nurse, der Dispenserin und dem Übersetzer. Morgens um 8 Uhr bricht unsere mobile Arztpraxis auf. Das Allradfahrzeug bahnt sich seinen Weg durch Schlammpisten und Schotterstraßen. Unser Ziel ist auf keiner Karte verzeichnet, auf Google Earth nicht zu finden.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Unimog im Einsatz auf den Philippinen

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Julia Kuen aus Mindanao

Die letzten zwei Wochen meines Einsatzes für die German Doctors hatten es in sich: Wir waren mit dem Unimog im Einsatz, unserem mobilen Krankenhausfahrzeug. Täglich wurde von unserem Team ein anderes Dorf in der Arakan Area auf Mindanao angefahren und Patienten behandelt. Pro Tag ca. 60-70 Patienten.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,64 von 5)
Hungernde Kinder auf den Philippinen

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Sandra Haghir aus Buda

Ich hatte mich für einen Einsatz als Kinderärztin im Krankenhaus in Buda auf den Philippinen gemeldet und fragte mich während des langen Fluges, warum um Himmels willen ich auf diese Idee gekommen war. Unterwegs las ich nämlich das Tagebuch eines Kollegen, der schon zweimal mit den German Doctors auf Mindanao war und dort viele hungernde Kinder hatte sterben sehen – ich beschloss innerlich, dass es wohl besser wäre, umzukehren. Ging aber ja nicht. Zum Glück, wie sich herausstellen sollte…

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,60 von 5)
Mobile Klinik auf Mindanao

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Karen Groß aus Mindanao

Die Möglichkeit mit der Rolling Clinic unterwegs zu sein, war etwas ganz Besonderes für mich. Wir haben Dörfer in den Bergen aufgesucht, in die man sonst nur zu Fuß, auf dem Wasserbüffel oder manchmal noch mit dem Motorrad kommt.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,67 von 5)
Gesundheitshilfe Blog

Ein Bericht von Einsatzarzt Dr. Peter Schleicher aus Mindanao

Mein erster Einsatz für die German Doctors! Lang vorbereitet, viele Gedanken darüber gemacht, Erwartungen, Befürchtungen…..! Ich sage es gleich im Voraus: Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt und sogar übertroffen. Vor allem der Einsatz in der Rolling Clinic im „Wilden Arakan“, aber auch der vorbereitende Einsatz im Krankenhaus in Valencia war für mich sehr beeindruckend.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Ureinwohner der Philippinen Mindoro

Ein Bericht von Einsatzarzt Dr. Rudolf Völkle aus Mindoro

Seit dem Taifun Nona vom Dezember 2015 können gewisse Dörfer der Mangyans auch gar nicht mehr angefahren werden, weil riesige, durch die Flüsse herangebrachte Geröllmassen ein Durchkommen verhindern. Wir versuchen trotzdem zu helfen…

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,67 von 5)
Hilfe zur Selbsthilfe auf den Philippinen

Ein Bericht von Einsatzarzt Dr. Hermann Biggel aus Cebu

Wegen des krankheitsbedingten Ausfalles des Langzeitarztes in Cebu reiste ich eine Woche früher als geplant auf die Philippinen. In den darauffolgenden Wochen war ich dann als einziger Arzt in den Slums von Cebu tätig. Doch dank der enormen Einsatzbereitschaft unseres netten, kompetenten Teams, konnten wir das hohe Patientenaufkommen meistern, bis wieder ärztliche Verstärkung aus Deutschland eingetroffen war. Unsere Mission ist klar: Hilfe zur Selbsthilfe leisten.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,82 von 5)
Lungentuberkulose bei Kindern

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Nina Elsner aus Buda

Ein kleines Mädchen namens Jasmen sorgte hier während meines letzten Einsatzes über Wochen täglich für besorgte Unruhe unter uns Ärzten. Die Aufnahmediagnose lautete „Unterernährung mit Lungenentzündung“…

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,88 von 5)
Kinder in Not auf den Philippinen

Ein Bericht von Einsatzärztin Dr. Katrin Ellrot aus Buda

Kaum in Buda angekommen, geht es schon los: Meine Vorgängerin Elisabeth führt mich im Krankenhaus herum und versucht mir noch so viel wie möglich über die aktuellen Patienten sowie die vor Ort vorhandenen Behandlungsmöglichkeiten zu erzählen – insbesondere gibt es hier zahlreiche Kinder in Not, denen dringend geholfen werden muss…

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,90 von 5)