Langzeitarzt

Ein Bericht von German Doctors-Langzeitarzt Dr. Tobias Vogt aus Kalkutta

Einmal mehr berichte ich über die gute Zusammenarbeit zwischen unseren Unterstützern von Pro-Interplast und den German Doctors, vertreten durch mich hier in Kalkutta! Das Jahr 2020 ist wohl für jeden Weltenbürger anders gelaufen als erwartet. Indien wurde unversehens zum Zentrum einer Epidemie durch das Coronavirus, und das hatte und hat bis heute profunde Auswirkungen auf das Gesundheitssystem des Landes und auf die Chancen vieler Patienten, ihre Krankheit in den Griff zu bekommen.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Stimmen)

Teil 9 des Einsatzberichts von Dr. Barbara Müllerleile aus Kalkutta
Heute gibt es nur noch einen kurzen Bericht, weil mir die Arbeit langsam zur Routine wird. Heute stand wieder Forshore Road auf dem Programm. Seit der Langzeitarzt wieder aus dem Urlaub zurück ist, stempelt er selbst. Schade, ich hatte schon immer so einen Eindruck was so auf mich zukommt, wenn ich die Leute gestempelt habe. Wahrscheinlich geht es ihm genauso.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Teil 7 des Einsatzberichts von Dr. Barbara Müllerleile aus Kalkutta
Um 8 Uhr kann ich nicht mehr schlafen, daher gehe ich auf das Dach. Die Sonne ist aufgegangen und es weht ein kühles Lüftchen. Ein schöner Tag. Zuerst frühstücke ich mit Elisabeth, einer Ärztin aus Deutschland. Nach dem Frühstück gehen wir ins Shree Jain Hospital und machen Visite auf der Tuberkulose-Station. Das ist ein privates Krankenhaus, in das wir kritische Tuberkulose-Patienten einweisen.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Wir geben unseren Patienten eine Stimme: Eine Patientengeschichte aus den Slums von Kalkutta

Ich hatte heute einen harten Tag. Ich bin zu den German Doctors nach Kalkutta gebracht worden. Eine Cousine wusste von dieser Einrichtung zu berichten, denn ein Bekannter ihrer Familie hat einmal dort gute Hilfe bekommen, als er an Tuberkulose erkrankt war. Ich bin jetzt schon ein Jahr krank, und ich kann auch schon seit einem Jahr nicht mehr sitzen und nicht mehr stehen.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Kinderlähmung in Indien

Wir geben unseren Patienten eine Stimme: Eine Patientengeschichte aus den Slums von Kalkutta

Ich heiße Gorak und bin 45 Jahre alt. Ich bin seit meiner Geburt taubstumm. Ich habe es inzwischen zu einer Perfektion darin gebracht, mich mit Gesten zu verständigen. Wenn mein Gegenüber ein bisschen Gebärdensprache kann, kann ich alles ausdrücken, was ich möchte. In meinen jungen Jahren bin ich zudem an Kinderlähmung erkrankt und nun plant mich schon meine fünfte Tuberkulose

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,64 von 5)
Tuberkulose-Klinik in Kalkutta

Wir geben unseren Patienten eine Stimme: Eine Patientengeschichte aus den Slums von Kalkutta

Langzeitarzt Dr. Tobias Vogt, der seit vielen Jahren in Kalkutta arbeitet und unsere dortige Tuberkulose-Klinik leitet, verbringt viel Zeit mit seinen Patienten. Er führt zahlreiche Gespräche, versetzt sich in sie hinein und schreibt deren Geschichte auf, so dass auf dem Blog nun auch unsere Patienten ihr Schicksal schildern. Heute erzählt Asia davon, wie sie mit ihrer Erkrankung umgeht und wie die German Doctors ihr dabei helfen.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,86 von 5)
Tuberkulose bei Kindern in Kalkutta

Wir geben unseren Patienten eine Stimme: Eine Patientengeschichte aus den Slums von Kalkutta

Selam! Ich heiße Sanowar und bin drei Jahre alt. Ich bin jetzt seit sechs Wochen in einem Krankenhaus der German Doctors. Es scheint ein besonderes Krankenhaus zu sein, denn alle hier husten um die Wette.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Wir geben unseren Patienten eine Stimme: Eine Erfolgsgeschichte aus den Slums von Kalkutta

Ich heiße Rubia und bin eine Frau vom Land – und ich leide an der Zuckerkrankheit. Wir wohnen weit weg von Kalkutta in einem Dorf und da fühle ich mich auch wohl. In der lauten Stadt könnte ich nicht leben. In die Stadt fahre ich nur zur Behandlung meiner Krankheit.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,88 von 5)
Krebs in Indien

Wir geben unseren Patienten eine Stimme: Ein trauriges Schicksal aus den Slums von Kalkutta

Hallo! Ich heiße Deepak und bin fünf Jahre alt. Ich bin jetzt schon seit zwei Monaten im Kinderkrankenhaus der German Doctors in Kalkutta. Alles hat damit angefangen, dass ich meine Beine eines Tages nicht mehr bewegen konnte. Ich konnte nicht mehr mit den anderen Jungs rennen, sondern stolperte nur so vor mich hin.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,50 von 5)

Wir geben unseren Patienten eine Stimme: Eine Erfolgsgeschichte aus den Slums von Kalkutta

„Selam aleikum! Ich heiße Leela und bin 16 Jahre alt. In diesen Tagen beende ich meine zweijährige Tuberkulose-Behandlung. Die Tuberkulose war eine ganz schwere Krankheit und eine schwere Prüfung in meinem Leben.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,67 von 5)