Ärzte helfen weltweit
Ärzte helfen weltweit
Die German Doctors ehrenamtlich im Hilfseinsatz
Die German Doctors ehrenamtlich im Hilfseinsatz

Ehrenamtlich im Hilfseinsatz

Wir finden, jeder Mensch hat ein Recht auf gesund­heit­liche Ver­sor­gung. Gesundheit ist ein wichtiger Schlüssel zu einem selbst­bestimmten Leben. Wir setzen uns in ver­schiedenen Ländern des globalen Südens für die Gesund­heit notleidender Menschen ein. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur globalen Armuts­bekämpfung. Seit 1983 leisten wir Kurz­zeit­einsätze in Gebieten, die medi­zinisch unter­ver­sorgt sind – ehren­amtlich! Was wir alles tun, erfahren Sie in diesem Film:

Unser Engage­ment

Bis heute waren mehr als 3.500 German Doctors in ihrem Jahres­urlaub oder in Zeiten des Ruhe­stands im Hilfs­einsatz – viele sogar mehrfach. Das ist gleich­bedeutend mit rund 13 Millionen Patienten­kontakten. Mit lokalen Partnern kümmern wir uns um erkrankte Menschen am Rande der Gesell­schaft. Zudem bilden wir ein­heimische Gesund­heits­kräfte aus, stärken lokale Strukturen, und wir kümmern uns, dass Menschen gesünder leben können. So können wir nachhaltig Hilfe gewährleisten!

Spenden und Helfen Jede Spende hilft!

Mit 5 Euro monat­lich wird einem Schüler in Dhaka der Schul­besuch ermög­licht und somit das Recht auf Bildung gewährt.

Mit Hilfe von 15 Euro kann ein Kind gegen HIB geimpft und wirk­sam gegen eine lebens­bedrohliche Hirn­haut­entzün­dung ge­schützt werden.

30 Euro helfen 10 Kindern, lebens­not­wendige Unter­suchungen beim Arzt durch­führen zu lassen.

Für 50 Euro ermög­lichen Sie die medi­zinische Ver­sor­gung mit unserer Rolling für 18 Patienten in abge­legenen Gebieten sicher.

Mit 100 Euro können wir zwei Frauen sicher durch die Schwanger­schaft beglei­ten.

Für 200 Euro ermög­lichen Sie 65 erkrankten Menschen einen Arzt­besuch auf Mindoro.

Mit einer Spende von 240 Euro ermög­lichen Sie über 30 Patienten einen Arzt­besuch in unserer Slum­ambulanz in Nairobi.

12 schwer er­krankte Malaria-Patienten können mit 360 Euro stati­onär behan­delt und ge­heilt werden.

Schulbesuch spenden Impfung spenden Arztbesuch für Menschen in Bangladesch spenden Arztbesuch spenden sichere Schangerschaft spenden Arztbesuch auf Mindoro spenden Arztbesuch in Slumambulanz spenden Chittagong

Unsere ärztliche Hilfe

Wir sind da, wo das Elend zum Alltag gehört, wo ein Arztbesuch für die meisten Menschen unbe­zahl­barer Luxus ist oder wo es kaum Zugang zu medi­zini­scher Hilfe gibt – im Hinter­land phili­ppinischer Inseln, in verschiedenen Regionen Kenias sowie in indischen und bangla­deschischen Slums. In Griechenland sowie auf einem Rettungs­schiff im Mittel­meer verarzten wir zudem geflüchtete Menschen.

Neben der basis­medizinischen Versor­gung nehmen unsere Teams auch chirur­gische Eingriffe vor. Sie leisten Geburts­hilfe, impfen und behan­deln Mangel­ernährung. Wichtige Ergän­zungen zu den jeweiligen staat­lichen Programmen sind unsere Tuberkulose-Arbeit in Kalkutta und unser mehr­fach ausge­zeichnetes HIV/AIDS-Programm in Nairobi.

Ausbildung von Gesundheitskräften

Wir bilden aus!

Wir wollen keine Abhängig­keiten schaffen. Im Gegen­teil: Wir wollen unsere lokalen Partner befähigen, die medi­zinische Arbeit selbst­ständig fortzuführen. Das gelingt uns über die Aus­bildung und Weiter­bildung lokaler Gesundheits­kräfte. Und wir wollen die Menschen in unseren Projekt­regionen befähigen, sich so gesund­heits­förderlich wie möglich zu verhalten. Dazu klären wir sie auf über selbst­bestimmte Familien­planung, über Hygiene und wir zeigen ihnen, wie sie nahr­hafte und dennoch preiswerte Mahl­zeiten zube­reiten können. So wird aus unserer Hilfe „Hilfe, die bleibt“.

Gemeinsam stark

Positiv auf die Gesund­heit wirken sich auch Bil­dung, Zugang zu saube­rem Wasser, Kennt­nisse in gesunder Ernäh­rung und vielem mehr aus. Entsprechende Programme von Partner­organisa­tionen unter­stützen wir daher gern. Jüngstes Beispiel: In Sierra Leone setzen wir uns gegen die menschen­rechts­verletzende Praxis der Genital­verstümme­lung ein. Die Nach­frage aus der Bevölke­rung nach einer Auf­nahme in das Programm ist sehr groß. Auch ein Schutz­haus für Mädchen und junge Frauen, die Opfer sexuali­sierter Gewalt geworden sind, unter­stützen wir in dem west­afri­kanischen Land.

Jetzt spenden

Mit 30 Euro helfen

Mit nur 30 Euro können wir ein mangel­ernährtes Kind in Bangla­desch ein Jahr lang mit warmen Mahl­zeiten ver­sorgen.

German Doctors in Zahlen

  • 1983 Gründung
  • 13 Einsatz­länder bislang
  • 10 Arzt­projekte aktuell
  • ca. 200 Arzt­einsätze jedes Jahr
  • 1.000 und mehr Patienten­kontakte jeden Tag
  • 40 nach­haltige Projekte unserer Partner, die wir derzeit in 12 Ländern unter­stützen
  • und rund 40 Jahre Hilfe, die bleibt!

Wer wir sind

German Doctors e.V. – unser Name ist Programm! Wir ent­senden Ärztinnen und Ärzte zu ehren­amtlichen, sechs­wöchigen Hilfs­einsätzen in medi­zinisch unter­versorgte Gebiete, vor­wiegend in Ländern des Globalen Südens. In den Slums von Millionen­städten, länd­lichen Armuts­regionen, Flüchtlings­unter­künften und auf einem zivilen Seenotrettungsschiff versorgen wir extrem bedürftige Menschen basismedizinisch. Zudem bilden wir lokale Gesundheitskräfte aus, um die unzureichende medi­zinische Versorgung vor Ort nach­haltig zu stärken. Seit Gründung des Vereins im Jahr 1983 leisteten mehr als 3.500 German Doctors rund 7.700 Einsätze in 13 verschiedenen Ländern. Das ist gleich­bedeutend mit rund 13 Millionen Patienten­kontakten!

Newsletter abonnieren

Was gibt es Neues? Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an und erfahren Sie aus erster Hand alles über unsere Projekte, aktuelle Themen und Veranstaltungen.

Datenschutzeinstellungen

Damit alle Bereiche dieser Website optimal funktionieren, verwenden wir Cookies. Diese helfen uns dabei, möglichst viele Spenden für unsere Hilfsprojekte einzuwerben und dabei so wenig wie nur möglich für Werbung und Verwaltung auszugeben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name __Secure-3PSIDCC,__Secure-3PSID,__Secure-3PAPISID,YSC,VISITOR_INFO1_LIVE,LOGIN_INFO
Anbieter
Ablauf in Tagen 180
Datenschutz
Zweck Videos
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Wakelet
Technischer Name -
Anbieter Wakelet Limited Ltd., Manchester, UK
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://wakelet.com/privacy.html
Zweck Anzeigen von News und Stories aus Sozialen Medien wie Twitter, Facebook, Youtube, Instagram
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Omniconvert
Technischer Name mktz_sess, mktz_client
Anbieter Omniconvert
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz
Zweck A/B Testing, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Hotjar
Technischer Name _hjClosedSurveyInvites,_hjDonePolls,_hjMinimizedPolls,_hjShownFeedbackMessage,_hjid,_hjRecordingLastActivity,_hjTLDTest,_hjUserAttributesHash,_hjCachedUserAttributes,_hjLocalStorageTest,_hjIncludedInPageviewSample,_hjIncludedInSessionSample,_hjAbsoluteSes
Anbieter Hotjar Ltd, Dragonara Business Centre,5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian's STJ, 3141 Malta,
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/
Zweck Analyse, Tracking
Erlaubt
Gruppe Funktionell
Name Google Tag Manager
Technischer Name -
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Funktion
Erlaubt
Gruppe Funktionell
Name Google Maps
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Geodienste
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _ga,_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Besucherstatistik, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Ads
Technischer Name Google Ads
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Bing
Technischer Name MUID,_uetsid,_uetvid,_uetsid_exp,_uetvid_exp
Anbieter
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz
Zweck Tracking, Marketing
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Adform
Technischer Name TPC,GCM,CM,CM14,token,otsid,uid,cid,adtrc,DigiTrust.v1.identity
Anbieter Adform A/S, Wildersgade 10B, 1st floor, DK-1408 Copenhagen, Denmark
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/
Zweck Tracking, Marketing
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Cookie-Entscheidung ändern