German Doctors
German Doctors

Neues aus der Heimat

Treffen unserer Einsatzärzte in Bonn

Ärztetreffen 2017

Anfang April fand unser zweitägiges Forum in Bonn statt. 150 unserer Einsatzärzte waren ins Aloisiuskolleg nach Bonn-Bad Godesberg gekommen um sich auszutauschen, kennenzulernen und uns Rückmeldung zu den Projekten zu geben…

Ziel des Treffens, das meist im Jahresrhythmus stattfindet, ist der Austausch der Ärzte untereinander und zwischen den Ärzten und den Mitarbeitern der Geschäftsstelle. Außerdem nutzen wir diese Veranstaltung für Schulungsvorträge zu Themen, die den Ärzten bei ihren Auslandseinsätzen hilfreich sind. Erstmals wurden dieses Jahr auch die sogenannten „Rückkehrertreffen“ an die Zusammenkunft angebunden. Ärzte, die beispielsweise vor nicht allzu langer Zeit in Nairobi oder Kalkutta waren, hatten Zeit zum Austausch über das Erlebte und konnten Verbesserungsvorschläge anbringen. Am Samstagnachmittag berichtete unser Vorstand Dr. Harald Kischlat über die wichtigsten Ereignisse der vergangenen eineinhalb Jahren. Seither hatte das Forum nicht mehr stattgefunden. Darauf folgten die Ausführungen von Frau Eva-Maria Feine-Enninger über unsere Griechenlandhilfe. Die Kinderpsychotherapeutin rief zusammen mit unserer Präsidentin Frau Dr. Elisabeth Kauder unser Projekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Griechenland ins Leben und betreut es. Dieses Projekt ist Neuland für unsere Organisation, da sich unsere Hilfe in der Regel auf die basismedizinische Versorgung benachteiligter Menschen konzentriert. In Griechenland schulen wir Mitarbeiter unsere Partnerorganisation ARSIS in einer nonverbalen Methode für Laien, die Kindern und Jugendlichen helfen soll, ihre Fluchterlebnisse zu verarbeiten. Die Methode heißt Sandspiel in der Gruppe. Mehr über unser Hilfe für unbegleitete Flüchtlinge in Griechenland können Sie hier nachlesen.

Darauf folgten im Programm Rückblicke auf die Entwicklung unseres Nairobi-Projekts von drei dafür wichtigen Personen. Übrigens sind wir dieses Jahr dort seit 20 Jahren tätig! Einsatzarzt Dr. Norbert Weyres berichtete anekdotenreich aus den Anfangsjahren des Projekts, als es noch in den Kinderschuhen steckte. Unsere ehemalige Langzeitärztin Dr. Barbara Hünten-Kirsch führte aus, wie das HIV-Programm ins Leben gerufen wurde und stetig an die Probleme der Menschen vor Ort angepasst und verbessert wurde. 2001 begannen wir, die ersten Patienten auf das Virus zu testen und sie zu beraten. Seit 2005 stehen uns zur Therapie die benötigten antiretroviralen Medikamente zur Verfügung. Seither konnte immer mehr Menschen in das Programm aufgenommen, behandelt und betreut werden. Dies ist für die Menschen im Mathare Valley-Slum, wo die HIV-Rate leider sehr hoch ist, enorm wichtig. Unser kürzlich aus Nairobi zurückgekehrter Langzeitarzt Pierre „Pit“ de Waha skizzierte die aktuellsten Entwicklungen und Herausforderungen vor Ort und wagte einen Ausblick auf die Zukunft dieses Projekts, das nicht zuletzt durch das sehr gut eingespielte und motivierte einheimische Team so gut läuft.

Den Abschluss des Tagesprogramms bildete der Bericht unserer medizinischen Leitung Frau Dr. Elisabeth Sous-Braun, die von unserer Kindertuberkulosestation in Kalkutta berichtete. Vor zehn Jahren riefen einige sehr engagierte Einsatzärzte eine Arbeitsgruppe ins Leben, die sich intensiv mit der Krankheit Tuberkulose bei Kindern beschäftigte. Dank des umtriebigen Ärzteehepaares Uta und Dankwart Kölle kamen genügend Spenden zusammen; das Pushpa Home, wie die Kinder-TB-Station heißt, konnte gebaut werden. Im Pushpa Home können wir bis zu 35 Kinder mit schwerer Verläufen der Tuberkulose aufnehmen und gesund pflegen.

Abends gab es in den Geschäftsräumen des German Doctors e.V. einen Empfang mit Umtrunk und Zeit für Gespräche und zum Kennenlernen.

Der Sonntag startete mit dem Vortrag von Dr. Tanja Nienstedt zum Thema Heiler und Schulmedizin. Die Referentin war sowohl für unseren Verein wie auch für die Südtiroler Ärzte für die Welt schon mehrfach im Auslandseinsatz und weiß daher, wie hoch das Ansehen von Heilern in vielen Kulturen ist. Es gilt diese nach Möglichkeit in die Projektarbeit zu integrieren und weiterzubilden. Der Vortrag war sehr interessant und zeigte, was für ein weites und schwieriges Feld dieses Thema ist, auf dem wir uns hierbei bewegen. Den Abschluss bildete der Vortrag von Dr. Gisela Schneider vom Deutschen Institut für Ärztliche Mission (Difäm) über die Millenniumsentwicklungsziele (MDGs) und deren Fortentwicklung, die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs).

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter




Datenschutzeinstellungen

Damit alle Bereiche dieser Website optimal funktionieren, verwenden wir Cookies. Diese helfen uns dabei, möglichst viele Spenden für unsere Hilfsprojekte einzuwerben und dabei so wenig wie nur möglich für Werbung und Verwaltung auszugeben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Omniconvert
Technischer Name mktz_sess, mktz_client
Anbieter Omniconvert
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz
Zweck A/B Testing, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Geodienste
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Google Tag Manager
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Funktion
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _ga,_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Besucherstatistik, Tracking
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name __Secure-3PSIDCC,__Secure-3PSID,__Secure-3PAPISID,YSC,VISITOR_INFO1_LIVE,LOGIN_INFO
Anbieter
Ablauf in Tagen 180
Datenschutz
Zweck Videos
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Wakelet
Technischer Name -
Anbieter Wakelet Limited Ltd., Manchester, UK
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://wakelet.com/privacy.html
Zweck Anzeigen von News und Stories aus Sozialen Medien wie Twitter, Facebook, Youtube, Instagram
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Hotjar
Technischer Name _hjClosedSurveyInvites,_hjDonePolls,_hjMinimizedPolls,_hjShownFeedbackMessage,_hjid,_hjRecordingLastActivity,_hjTLDTest,_hjUserAttributesHash,_hjCachedUserAttributes,_hjLocalStorageTest,_hjIncludedInPageviewSample,_hjIncludedInSessionSample,_hjAbsoluteSes
Anbieter Hotjar Ltd, Dragonara Business Centre,5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian's STJ, 3141 Malta,
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/
Zweck Analyse, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook
Technischer Name dpr,fr,_fbp
Anbieter Facebook
Ablauf in Tagen 90
Datenschutz https://www.facebook.com/policy.php
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Bing
Technischer Name MUID,_uetsid,_uetvid,_uetsid_exp,_uetvid_exp
Anbieter
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz
Zweck Tracking, Werbung
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Adform
Technischer Name TPC,GCM,CM,CM14,token,otsid,uid,cid,adtrc,DigiTrust.v1.identity
Anbieter Adform A/S, Wildersgade 10B, 1st floor, DK-1408 Copenhagen, Denmark
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/
Zweck Tracking, Werbung
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao
Technischer Name PHP SESSION ID,FE_USER_AUTH,donate_teaser_02,csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck 0
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHP SESSION ID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt