German Doctors
German Doctors

Neues aus den Projekten

Totgeglaubte Viren leben länger

Serabu

Im Januar 2016 war Liberia als letztes der drei von Ebola betroffenen Staaten als Ebola-frei erklärt worden, als zeitgleich zwei erneute Fälle in unserem Projektland Sierra Leone bestätigt wurden.

Unsere Aufregung war sehr groß, als uns im Januar 2016 die Nachricht über erneute Ebola-Fälle in unserem Projektland Sierra Leone erreichte. Denn eigentlich galt die Epidemie zu diesem Zeitpunkt als besiegt, waren doch seit September 2015 keine Neuerkrankungen mehr in Sierra Leone gemeldet worden. Von uns waren zu dem Zeitpunkt sechs ehrenamtliche Einsatzärzte vor Ort. Wir waren sehr besorgt, entschieden aber, die Einsätze zunächst nicht wieder auszusetzen, sondern abzuwarten. Denn die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hatte immer gewarnt, dass mit dem Auftreten vereinzelter Krankheitsfälle von Ebola zunächst noch zu rechnen sei. Außerdem waren die betroffenen Länder inzwischen besser gewappnet, um auf vereinzelte Krankheitsfälle zu reagieren und die Hygienestandards waren verbessert worden, so die Hoffnung.

Unser Krankenhauspersonal in Serabu hielt sich nach wie vor an die strikten Sicherheitsvorkehrungen, um sich und die Patienten vor einer möglichen Infektion zu schützen. Es wurden bei allen Menschen, bevor sie das Krankenhaus betreten durften, Fieber gemessen, die entsprechenden Symptome abgefragt und die Hände desinfiziert. Verdachtsfälle wurden direkt in die spezialisierten Zentren verlegt. Unser Personal verfügte über die entsprechende Schutzkleidung und achtete auf eine akribische Handdesinfektion. Dennoch war die Nachricht ein Schock, der uns allen verdeutlichte, wie fragil die Situation in den westafrikanischen Ländern noch immer war. Es kam nun auf Präventionsmaßnahmen und den korrekten Umgang mit Verdachtsfällen an, damit das Virus keine Chance bekam, sich wieder auszubreiten.

Zum Glück blieb es bei wenigen Fällen. Die bis dato größte bekannte Epidemie des Ebolafiebers war besiegt. Am 29. März 2016 erklärte die WHO die „Gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite“ für beendet.

Für uns waren viele sorgenreiche Tage und knapp zwei Jahre des Ringens um die richtigen Entscheidungen, zum Schutz unseres Personals und unserer German Doctors einerseits und zum Wohl unserer Patienten andererseits, zu Ende gegangen. Unserem einheimischem Personal und drei German Doctors, darunter den Langzeitärzten, ist es zu verdanken, dass der Klinikbetrieb während der gesamten Zeit weitergehen konnte: Frauen brachten in unserem Hospital ihre Kinder zur Welt, Menschen bekamen benötigte Therapien und wurden operiert - ganz unabhängig von Ebola. Dabei haben unsere einheimischen Mitarbeiter Unglaubliches geleistet und sind über sich hinausgewachsen. Sie haben viel Verantwortung übernommen und außerordentlich viel dazu gelernt. Wir danken ihnen für ihren Einsatz von Herzen und sind sehr stolz auf das Geleistete.

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter




Datenschutzeinstellungen

Damit alle Bereiche dieser Website optimal funktionieren, verwenden wir Cookies. Diese helfen uns dabei, möglichst viele Spenden für unsere Hilfsprojekte einzuwerben und dabei so wenig wie nur möglich für Werbung und Verwaltung auszugeben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Google Ads
Technischer Name Google Ads
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Omniconvert
Technischer Name mktz_sess, mktz_client
Anbieter Omniconvert
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz
Zweck A/B Testing, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Geodienste
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Google Tag Manager
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Funktion
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _ga,_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Besucherstatistik, Tracking
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name __Secure-3PSIDCC,__Secure-3PSID,__Secure-3PAPISID,YSC,VISITOR_INFO1_LIVE,LOGIN_INFO
Anbieter
Ablauf in Tagen 180
Datenschutz
Zweck Videos
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Wakelet
Technischer Name -
Anbieter Wakelet Limited Ltd., Manchester, UK
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://wakelet.com/privacy.html
Zweck Anzeigen von News und Stories aus Sozialen Medien wie Twitter, Facebook, Youtube, Instagram
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Hotjar
Technischer Name _hjClosedSurveyInvites,_hjDonePolls,_hjMinimizedPolls,_hjShownFeedbackMessage,_hjid,_hjRecordingLastActivity,_hjTLDTest,_hjUserAttributesHash,_hjCachedUserAttributes,_hjLocalStorageTest,_hjIncludedInPageviewSample,_hjIncludedInSessionSample,_hjAbsoluteSes
Anbieter Hotjar Ltd, Dragonara Business Centre,5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian's STJ, 3141 Malta,
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/
Zweck Analyse, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook
Technischer Name dpr,fr,_fbp
Anbieter Facebook
Ablauf in Tagen 90
Datenschutz https://www.facebook.com/policy.php
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Bing
Technischer Name MUID,_uetsid,_uetvid,_uetsid_exp,_uetvid_exp
Anbieter
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz
Zweck Tracking, Werbung
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Adform
Technischer Name TPC,GCM,CM,CM14,token,otsid,uid,cid,adtrc,DigiTrust.v1.identity
Anbieter Adform A/S, Wildersgade 10B, 1st floor, DK-1408 Copenhagen, Denmark
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/
Zweck Tracking, Werbung
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao
Technischer Name PHP SESSION ID,FE_USER_AUTH,donate_teaser_02,csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck 0
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHP SESSION ID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt