• Schriftgröße ändern
  • A
  • A
  • A

Seven Summits For Help

Das Projekt 7summits4help

Seven Summits For Help

Sieben Gipfel in fünf Jahren und ein Spenden­aufkommen von rund 250.000 Euro für die Hilfs­projekte der German Doctors – das sind die ehr­geizigen Ziele von Nicolas Scheidt­weiler, der das Projekt 7summits4help ins Leben ge­rufen hat. Als Seven Summits werden die je­weils höchsten Berge der sieben Kontinente be­zeichnet. Seine Er­fahrungen während Be­suchen ver­schiedener Ent­wicklungs- und Schwellen­länder und die Be­steigung des Kilimanjaros inspirierten den passionierten Berg­steiger zu der Idee, beide Themen zu ver­zahnen.

Mit dieser bemerkens­werten Spenden­aktion möchte Nicolas Scheidt­weiler auf unsere welt­weite Hilfs­arbeit auf­merksam machen und zum Spenden motivieren.

Was mich antreibt

Nicolas Scheidweiler - Seven Summits For Help

„Mein Traum war es immer meine Liebe zum Sport und zu körperlichen Herausforderungen mit etwas Sinn­vollem zu verknüpfen. Die Seven Summits sind so eine Heraus­forderung. Durch das Besteigen der höchsten Berge der Kontinente kann ich auf die je­weiligen Probleme in der Region auf­merksam machen. Ich freue mich, dass ich mit den German Doctors einen passenden und ver­trauens­würdigen Partner ge­funden habe.“

Elbrus: 5.642 Meter

Elbrus: Seven Summits For Help

Der Elbrus ist ein erloschener Vulkan, der das letzte Mal in den ersten Jahrzehnten nach Christi Geburt aktiv war. Seine Lage im Kaukasus wird dem Kontinent Europa zugeordnet.

Aconcagua: 6.962 Meter

Aconcagua: Seven Summits For Help

Im Westen Argentiniens erhebt sich mit dem Aconcagua der größte Berg der Südhalbkugel. Seine schnee­bedeckten Gipfel thronen über dem weitläufigen Bergmassiv der Anden.

Newsfeed

Kilimanjaro: 5.895 Meter

Kilimanjaro: Seven Summits For Help

Wie ein einsamer Riese prangt der Kilimanjaro hinter den prächtigen Affenbrotbäumen der Savanne Afrikas. Im Süden umgeben von Flachland vollzieht der Berg einen vertikalen Bruch mit der Landschaft.

Puncak Jaya: 4.884 Meter

Carstensz-Pyramide: Seven Summits For Help

Das Erscheinungsbild des Puncak Jaya – auch Carstensz-Pyramide genannt – ist für einen hohen Berg zunächst untypisch. Von weitem wirkt sie wie eine Wand, die steil und geschliffen aus der Erde emporragt.

Mount Vinson: 4.897 Meter

Mount Vinson: Seven Summits For Help

Der höchste Berg der Antarktis ragt aus dem schnee­bedeckten Vinson-Massiv empor. Trotz seiner vergleichs­weise jungen Expeditions­geschichte hat er sich mittler­weile als einer der Seven Summits etabliert.

Denali: 6.194 Meter

Denali: Seven Summits For Help

Der Denali ist zwar nicht der höchste Berg der Welt, aber einer der kraftvollsten und unberechenbarsten. Klimatische Extreme und gefährliche Routen machen ihn zu einem Mysterium.

Mount Everest: 8.850 Meter

Mount Everest: Seven Summits For Help

Kein Berg ist bekannter, kein Berg ist höher als der Mount Everest, der Bolide unter den Seven Summits. Seine schneeweißen Kuppen ragen so weit in die Höhe, dass es wirkt, als wachse er in den Himmel.

Wer wir sind

German Doctors

Die German Doctors leisten freiwillige Arzteinsätze in Entwicklungsländern und helfen dort, wo das Elend zum Alltag gehört

German Doctors e.V. – unser Name ist Programm: Wir sind eine international tätige Nichtregierungs­organisation, die unentgeltlich arbeitende Ärztinnen und Ärzte in Projekte auf den Philippinen, in Indien, Bangladesch, Kenia, und Sierra Leone entsendet. Wir setzen uns für ein Leben in Würde ein und kümmern uns um die Gesundheits­versorgung und die Ausbildung benachteiligter Menschen in unseren Einsatzregionen. Durch Präventivmaßnamen wie begleitende Ernährungs­programme oder Hygieneschulungen sind wir zudem bestrebt, die Gesundheit unserer Patienten auch langfristig zu verbessern. Unsere Hilfe gewähren wir allen Menschen ohne Ansehen von ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Staats­angehörigkeit, politischer Überzeugung oder sonstigen Unterscheidungsmerkmalen.

Unsere Ärzte arbeiten für uns in ihrem Jahresurlaub oder im Ruhestand für einen Zeitraum von 6 Wochen und verzichten dabei auf jegliche Vergütung. Seit 1983 wurden so über 7.000 Einsätze mit mehr als 3.100 Medizinerinnen und Medizinern durchgeführt. Unseren Patienten bieten wir auf diesem Wege seit mehr als 30 Jahren Hilfe, die bleibt!

DZI-Siegel

Das Spenden-Siegel des Deutschen Zentral­instituts für soziale Fragen (DZI) bescheinigt den verant­wor­tungs­vollen Umgang mit den an­ver­trauten Mitteln. German Doctors e.V. ist seit über 20 Jahren Träger des DZI Spenden-Siegels.

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter