German Doctors
German Doctors

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Ein Lied für Sie zu Ihrem Ehrentag!

Unser kleines Präsent zum Ge­burts­tag: Kennen Sie schon unseren Charity-Song "Jeder Einzelne zählt" von Alin Coen? Wir wünschen Ihnen viel Freude beim An­hören!

Heute feiern wir Sie!

Träumen helfen

Wir sind froh, Sie an unserer Seite zu wissen und senden Ihnen herz­liche Glück­wünsche – auch im Namen unserer zahl­reichen Patientinnen und Patienten. Genießen Sie Ihren Tag!

Serabu - Klinik für 500.000 Menschen

Neugeborenes in Sierra Leone

Seit 2010 unter­halten wir im Süden von Sierra Leone ein Kranken­haus: Das Serabu Community Hospital liegt länd­lich ab­gelegen und ist für über 50.000 Menschen die einzige medizinische Anlauf­stelle. Hier ist es uns be­sonders wichtig, medizinische Fach­kenntnisse an ein­heimische Mit­arbeiter weiter­zu­geben, weil es in der Region viel zu wenig Ärzte und Pflege­personal gibt.

Das Kranken­haus be­steht aus einer Not­auf­nahme, einer Ambulanz und einem stationären Be­reich. Die Kinder­station ist der größte Be­reich.

Kalkutta - Kampf gegen Tuber­kulose

Ernährungszentrum im Slum

In Kalkutta ist unser ältestes Arzt­projekt ver­ortet und die German Doctors engagieren sich auf viel­fältige Weise, um der armen Bevölkerung eine Ge­sund­heits­ver­sorgung zu er­möglichen: Täglich fahren deutsche Ärzte mit ein­heimischen Mit­arbeitern unter­schiedliche Stand­orte in den Slums an, um dort Patienten zu be­handeln. Ein Schwer­punkt liegt auf der Be­kämpfung von Tuber­kulose.

Für be­sonders schwere Er­krankungen unter­halten die German Doctors ein Tuber­kulose-Kranken­haus für Kinder und eines für junge Frauen.

Luzon - Hilfe in der Ab­geschieden­heit

Hausbesuche mit Sozialarbeitern

Seit 2018 rollt die mobile Klinik der German Doctors in ab­ge­legene Berg­dörfer der philippinischen Insel Luzon. Da der nächste Arzt hier oft­mals ein mehr­stündiger, be­schwer­licher Fußweg ent­fernt ist, haben viele Menschen durch die Rolling Clinic erst­malig Zu­gang zu einer medizinischen Ver­sorgung. Damit die Be­völkerung lang­fristig auch ohne die Hilfe der deutschen Ärztinnen und Ärzten zurecht­kommt, legt German Doctors hier be­sonders Wert auf die Stärkung des lokalen Ge­sund­heits­systems: In den nächsten Jahren werden über 300 Ge­sund­heits­helferinnen aus­ge­bildet.

Wie wir arbeiten

Schau Dir jetzt unser Erklär­video an und er­fahre am Bei­spiel von Frau Dr. Schäfer, wie die Arbeit der German Doctors funktioniert:

Jede Spende hilft!

Mit 5 Euro monatlich wird einem Schüler in Dhaka der Schulbesuch ermöglicht und somit das Recht auf Bildung gewährt. Mit Hilfe von 15 Euro kann ein Kind gegen HIB geimpft und wirksam gegen eine lebensbedrohliche Hirnhautentzündung geschützt werden. 30 Euro helfen 10 Kindern, lebensnotwendige Untersuchungen beim Arzt durchführen zu lassen. Für 50 Euro ermöglichen Sie die medizinische Versorgung mit unserer Rolling Clinic und stellen die Behandlung von 18 Patienten in abgelegenen Gebieten sicher. Mit einer Unterstützung von 100 Euro ist die stationäre Behandlung eines erkrankten Kindes in einem unserer Krankenhäuser auf Mindanao gesichert. Mit 120 Euro können Sie die Schwangerschaftsvorsorge für eine werdende Mutter auf Mindanao finanzieren. Für 200 Euro ermöglichen Sie 65 erkrankten Menschen einen Arztbesuch auf Mindoro. 100 zahnerhaltende Füllungen schlagen mit etwa 220 Euro zu Buche. Mit einer Spende von 240 Euro ermöglichen Sie über 30 Patienten einen Arztbesuch in unserer Slumambulanz in Nairobi. 12 schwer erkrankte Malaria-Patienten können mit 360 Euro stationär behandelt und geheilt werden. Mehr als 150 Patienten können mit 450 Euro in unserer Slumambulanz in Chittagong von einem Arzt behandelt werden. Mit 500 Euro treten Sie der hohen Kindersterblichkeit entgegen und ermöglichen 100 Geburten in einer sicheren Krankenhausumgebung.

Mit 5 Euro monatlich wird einem Schüler in Dhaka der Schulbesuch ermöglicht und somit das Recht auf Bildung gewährt.

Mit Hilfe von 15 Euro kann ein Kind gegen HIB geimpft und wirksam gegen eine lebensbedrohliche Hirnhautentzündung geschützt werden.

30 Euro helfen 10 Kindern, lebensnotwendige Untersuchungen beim Arzt durchführen zu lassen.

Für 50 Euro ermöglichen Sie die medizinische Versorgung mit unserer Rolling Clinic und stellen die Behandlung von 18 Patienten in abgelegenen Gebieten sicher.

Mit einer Unterstützung von 100 Euro ist die stationäre Behandlung eines erkrankten Kindes in einem unserer Krankenhäuser auf Mindanao gesichert.

Mit 120 Euro können Sie die Schwangerschaftsvorsorge für eine werdende Mutter auf Mindanao finanzieren.

Für 200 Euro ermöglichen Sie 65 erkrankten Menschen einen Arztbesuch auf Mindoro.

100 zahnerhaltende Füllungen schlagen mit etwa 220 Euro zu Buche.

Mit einer Spende von 240 Euro ermöglichen Sie über 30 Patienten einen Arztbesuch in unserer Slumambulanz in Nairobi.

12 schwer erkrankte Malaria-Patienten können mit 360 Euro stationär behandelt und geheilt werden.

Mehr als 150 Patienten können mit 450 Euro in unserer Slumambulanz in Chittagong von einem Arzt behandelt werden.

Mit 500 Euro treten Sie der hohen Kindersterblichkeit entgegen und ermöglichen 100 Geburten in einer sicheren Krankenhausumgebung.

Entdecken Sie unsere weltweiten Hilfsprojekte

Unterstützen Sie gezielt einzelne Projekte

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter