Buda

Dr. Heinze ist noch einige Tage in Buda im Armenhospital der German Doctors und berichtet von seiner Arbeit:

„Zwei Wochen sind vergangen seit meinem Visitenbericht. In zwei Wochen kann vieles geschehen mit kranken Kindern. Von ein paar Patienten aus meinem Bericht will ich erzählen, wie es weiterging.“

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Eines der Projekte der German Doctors ist das Armenkrankenhaus in Buda. Dr. Heinze ist vor Ort für die Ärzte für die Dritte Welt täig und berichtet vom Klinikalltag.
„Wir arbeiten zügig und versuchen, während der Öffnungszeiten alle Patienten zu versorgen. Trotzdem gibt es natürlich Wartezeiten, auch mal lange. Das bin ich aus der Praxis gewohnt.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Dr. Cornelius Heinze berichtet in diesem Blog von seinem Einsätz für die German Doctors in Buda. Hier gibt er seine Eindrücke der ersten Woche wieder:
„Ruhig ist es geworden hier im Hospital. Der Einstieg allerdings klappte schnell, und zwar weil er schnell klappen musste: In der zurückliegenden Woche war das Krankenhaus in Buda zu 230 Prozent belegt. Wir hatten 41 Patienten bei 18 Betten.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,00 von 5)

Dr. Cornelius Heinze ist zurzeit im Armenhospital der German Doctors in Buda.
Zielgruppen des Projektes in dieser medizinisch völlig unterversorgten Region sind vor allem Kinder, Schwangere und Mütter aus den umliegenden Bergdörfern. Die meisten unserer Patienten gehören zu der vernachlässigten Volksgruppe der Manobos. Ihnen eine ausreichende Gesundheitsversorgung, Vorsorge, sichere Geburt, Schulung und Gesundheitserziehung zu ermöglichen, ist unser Hauptanliegen.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Ein Bericht von den Einsatzärzten Dr. Werth imd Dr. Flüthmann aus Buda
Dieses Mal berichten die Ärzte Dr. Werth und Dr. Flüthmann, die im Armenhospital der German Doctors in Buda auf den Philippinen waren, von ihrem Abschied und schauen zurück auf ihre Arbeit.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Ein Bericht von Einsatzarzt bDr. Flüthmann aus Buda
Dr. Flüthmann und Dr. Werth berichten in unserem Blog immer einmal wieder von ihren Erfahrungen in unserem Armenhospital in Buda, das seit 2006 besteht. Zielgruppen des Projektes in dieser medizinisch völlig unterversorgten Region Mindanaos sind vor allem Kinder, Schwangere und Mütter aus den umliegenden Bergdörfern.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimme(n), Durchschnittlich: 4,00 von 5)
Zangen

Dr. Flüthmann und Dr. Werth sind im Projekt der Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors e.V. in Buda. Über ihre Erlebnisse berichten sie in diesem Blog:

„Und hat er gebohrt? Mit Sicherheit nicht. Wenn der Zahnarzt nach Buda kommt, bringt er keinen Bohrer mit, sondern eine ganze Reihe von Zangen.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Dr. Flüthmann und Dr. Werth sind im Projekt der Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors e.V. in Buda. Über ihre Erlebnisse berichten sie in diesem Blog:
Dr. Flüthmann und Dr. Werth sind seit einigen Wochen im Armenhospital in Buda, einem der Projekte der „Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors e.V.“. Die Schwerpunkte dieses Krankenhauses liegen auf der Betreuung von Schwangeren und Müttern sowie der Versorgung von Säuglingen und Kindern.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Impfung bei einer Rolling Clinic auf den Philippinen

Dr. Flüthmann und Dr. Werth sind im Projekt der Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors e.V. in Buda. Über ihre Erlebnisse berichten sie in diesem Blog:
Seit einigen Wochen sind Dr. Werth und Dr. Flüthmann, beides Mediziner, in unserem Krankenhaus in Buda. Buda ist ein Ort auf der philippinischen Insel Mindanao. In Buda haben die Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors e.V. ein Armenkrankenhaus, dessen Schwerpunkt auf der medizinischen Betreuung von Kindern, Schwangeren und Müttern liegt.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)

Dr. Flüthmann und Dr. Werth sind im Projekt der Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors e.V. in Buda. Über ihre Erlebnisse berichten sie in diesem Blog:
„Schau mir in die Augen…
Unser liebster Satz der letzten Wochen? „Da kommen Sie doch bitte am 15. Juni noch einmal wieder!“ Denn da kommt der Augenarzt, und all die komplizierten Bindehautentzündungen, Augenverletzungen und unklaren Flecken auf der Hornhaut können endlich von jemandem betrachtet werden, der etwas davon versteht.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)