Cebu
Teresa

Dr. Flüthmann und Dr. Werth sind im Projekt der Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors e.V. in Buda. Über ihre Erlebnisse berichten sie in diesem Blog:
Das habe ich in den vergangenen Tagen einige Patienten der Rolling Clinic in Cebu gefragt: Junge und alte, Mädchen, Jungen, Männer und Frauen. Hier einige ihrer Antworten.
Ich bin glücklich, wenn ich mit meiner Familie zusammen bin und darüber, dass ich mir drei Mahlzeiten am Tag leisten kann.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
v.l.n.r.: Fahrer Romeo, Mitarbeiterin Joyce Mae, Anne, Übersetzerin Rolina, German Doctor Dennis, Mitarbeiterin Lovick, Ärztin Eva-Maria, Übersetzerin Hyacinth Marie

Dr. Flüthmann und Dr. Werth sind im Projekt der Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors e.V. in Buda. Über ihre Erlebnisse berichten sie in diesem Blog:
Das German Doctors Team von Cebu:
Jeden Morgen um 8 Uhr heißt es für das Team – bestehend aus zwei deutschen Ärzte, zwei Übersetzerinnen, dem Fahrer und der Apothekerin: Kisten mit Medikamenten packen und los geht’s.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Fahrer Romeo

Dr. Flüthmann und Dr. Werth sind im Projekt der Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors e.V. in Buda. Über ihre Erlebnisse berichten sie in diesem Blog:
Nach einem 15 Stunden-Flug inklusive einem Zwischenstopp bin ich in Manila und schließlich nach 1,5 weiteren Stunden in Cebu City auf der Insel Cebu angekommen, um in den nächsten Wochen als Journalistin verschiedene Projekte der Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors auf den Philippinen zu besuchen und hier darüber zu berichten.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)


Die heutige Station der Rolling Clinic war die St. Nino-Kapelle in Maharlika, Cebu.

Über die Hauptstraße sind orangene Fahnen gespannt. Es regnet und ist schwül. Von der Hauptstraße geht eine kleine Gasse ab, die in den Slum führt. Dort stehen dicht an dicht die Behausungen der Menschen, die auf Pfählen lagern.

Weiterlesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Durchschnittlich: 5,00 von 5)