German Doctors
German Doctors

Neues aus den Projekten

Bangladesch: Hilfe für Mutter und Kind

Weihnachten Philippinen

Seit dem strikten Corona-Lockdown im Frühjahr kommen mehr schwangere Frauen als üblich in unsere Ambulanzen an unseren beiden Standorten in Bangladesch. Unser Projektverantwortlicher Gilbert Gomes, der in Dhaka tätig ist, führt dies auf die Ausgangsbeschränkungen im Frühjahr zurück und vermutet, dass die Frauen damals einen erschwerten oder keinen Zugang zu Verhütungsmitteln hatten.

Neben einem Anstieg der Schwangerschaften insgesamt gibt es aktuell weniger Anlaufstellen für werdende Mütter. Anfang dieses Jahres kamen neun Schwangere pro Monat zu uns. Im November waren es 93. Uns zeigt dies zudem, dass unsere Ambulanz nach einem Jahr am neuen Standort von den Menschen gerne angenommen wird.

Vorsorgeuntersuchungen und Vorbereitungskurse für werdende Mütter 

Wir reagieren auf diese Entwicklung, indem wir in Dhaka wie auch in Chittagong spezielle Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere anbieten. Zudem haben unsere Teams Vorbereitungskurse für werdende Mütter ins Leben gerufen, die unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen, regelmäßig abgehalten werden. In diesen Trainings bekommen die werdenden Mütter Tipps zur gesunden Ernährung während der Schwangerschaft, sie werden auf die Geburt vorbereitet und erfahren alles Wichtige zum Thema Säuglingspflege und Gesundheitsvorsorge für das Baby.

Hausgeburten bergen Risiken für Mutter und Kind

Unsere Mitarbeitenden vor Ort hören zurzeit sehr oft von den schwangeren Frauen, dass diese nicht im Krankenhaus entbinden möchten. Die Zahl der Hausgeburten steigt. Dies liegt daran, dass die  staatlichen Einrichtungen keinen guten Ruf haben und momentan stark ausgelastet sind. Die Frauen haben Sorge, sich dort mit Covid-19 zu infizieren. Zudem kostet eine Entbindung im Krankenhaus Geld, was viele nur schwerlich aufbringen können.  Trotz der Sorgen der Schwangeren unterstützen wir eine Geburt im Krankenhaus, da bei Hausgeburten im Falle einer Geburtskomplikation das Leben von Mutter und Kind in Gefahr ist. Und so bieten wir allen Patientinnen und Kursabsolventinnen an, die Kosten für eine Geburt im Krankenhaus für sie zu übernehmen. Und das ist in Bangladesch, im Vergleich zu Deutschland, nicht teuer: Eine spontane Geburt im Krankenhaus kostet um die 20 Euro, ein Kaiserschnitt 30 Euro.

Hilfe für schwangere Frauen in Bangladesch

Frauengruppen unterstützen ihre Mitglieder

In den Schwangerschaftskursen vermitteln wir den Frauen, dass sie vor der Geburt ihres Kindes Geld für die kommende Zeit sparen sollten. Denn ein Kind bedeutet eine finanzielle Belastung für die Familie und einen Gehaltsausfall bei der Frau. Einige der Frauen in Chittagong, die wir nun als Schwangere betreuen, sind in den Frauengruppen engagiert, die wir vor einigen Jahren gegründet haben. Ungefähr 25 Frauen sind in so einer Gruppe und zahlen regelmäßig vereinbarte Beträge ein, die sie sparen und sich gegenseitig leihen können, wenn eine in eine Bedarfssituation kommt. Dies kann die Eröffnung eines kleinen eigenen Geschäftes sein oder aber auch eine Finanzspritze in der Anfangszeit nach der Geburt. Uns freut es sehr, dass diese Frauengruppen, die wir vor einiger Zeit schon in die Unabhängigkeit entlassen haben, funktionieren.

Der Patientenandrang ist groß

An beiden Projektstandorten sind unsere Ambulanzen gut besucht. In Dhaka sind die Patientenzahlen sehr stark gestiegen. Diesen November wurden 2.078 Patientinnen und Patienten behandelt. Im Vergleich dazu waren es vor dem Lockdown im Februar 671. In Chittagong arbeiten wir pro Standort immer nur mit einem Arzt, um größere Warteschlangen zu vermeiden. Es wird an zwei Standorten gleichzeitig gearbeitet. Die beiden Ärzte behandeln jeweils 50 bis 60 Patienten pro Tag. Der Andrang an Patientinnen und Patienten morgens am Tor überschreitet meist unsere Kapazitäten. Wir müssen regelmäßig Patienten abweisen. Daher werden wir im neuen Jahr versuchen, noch einen weiteren Arzt oder eine weitere Ärztin für die Übergangszeit, bis wieder German Doctors entsendet werden können, zu engagieren. 

Corona in Bangladesch: Kaum Tests, unklare Lage

Bezüglich des Corona-Virus gibt es leider keine guten Nachrichten aus Bangladesch: Die Situation ist weiterhin schwierig. Man weiß nicht, wie hoch die Infektionszahlen in Wirklichkeit sind, da wenig getestet wird und kaum offizielle Zahlen verkündet werden. Und so sind sehr viele Menschen infiziert, ohne es zu wissen und stecken andere an. Auch in unseren Projekten haben wir immer wieder Verdachtsfälle. Unsere Partner vor Ort berichten, dass viele Menschen in der Öffentlichkeit keinen Mund-Nasen-Schutz tragen – auch wenn es offiziell verpflichtend ist.

 

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter




Datenschutzeinstellungen

Damit alle Bereiche dieser Website optimal funktionieren, verwenden wir Cookies. Diese helfen uns dabei, möglichst viele Spenden für unsere Hilfsprojekte einzuwerben und dabei so wenig wie nur möglich für Werbung und Verwaltung auszugeben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Omniconvert
Technischer Name mktz_sess, mktz_client
Anbieter Omniconvert
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz
Zweck A/B Testing, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Geodienste
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Google Tag Manager
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Funktion
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _ga,_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Besucherstatistik, Tracking
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name __Secure-3PSIDCC,__Secure-3PSID,__Secure-3PAPISID,YSC,VISITOR_INFO1_LIVE,LOGIN_INFO
Anbieter
Ablauf in Tagen 180
Datenschutz
Zweck Videos
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Wakelet
Technischer Name -
Anbieter Wakelet Limited Ltd., Manchester, UK
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://wakelet.com/privacy.html
Zweck Anzeigen von News und Stories aus Sozialen Medien wie Twitter, Facebook, Youtube, Instagram
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Hotjar
Technischer Name _hjClosedSurveyInvites,_hjDonePolls,_hjMinimizedPolls,_hjShownFeedbackMessage,_hjid,_hjRecordingLastActivity,_hjTLDTest,_hjUserAttributesHash,_hjCachedUserAttributes,_hjLocalStorageTest,_hjIncludedInPageviewSample,_hjIncludedInSessionSample,_hjAbsoluteSes
Anbieter Hotjar Ltd, Dragonara Business Centre,5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian's STJ, 3141 Malta,
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/
Zweck Analyse, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook
Technischer Name dpr,fr,_fbp
Anbieter Facebook
Ablauf in Tagen 90
Datenschutz https://www.facebook.com/policy.php
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Bing
Technischer Name MUID,_uetsid,_uetvid,_uetsid_exp,_uetvid_exp
Anbieter
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz
Zweck Tracking, Werbung
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Adform
Technischer Name TPC,GCM,CM,CM14,token,otsid,uid,cid,adtrc,DigiTrust.v1.identity
Anbieter Adform A/S, Wildersgade 10B, 1st floor, DK-1408 Copenhagen, Denmark
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/
Zweck Tracking, Werbung
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao
Technischer Name PHP SESSION ID,FE_USER_AUTH,donate_teaser_02,csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck 0
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHP SESSION ID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt