• Schriftgröße ändern
  • A
  • A
  • A

Aktuelles

Taifun Hagupit bedroht die Philippinen

Taifun Hagupit

Taifun Hagupit bedroht die Philippinen

Den im letzten Jahr durch den Taifun Haiyan verwüsteten Regionen auf den Philippinen droht mit Hagupit der nächste starke Sturm. Unsere Mitarbeiter vor Ort bereiten sich derzeit auf den Ernstfall vor.

Unsere medizinische Leiterin Dr. Pinky berichtet aus Manila von den Vorsichtsmaßnahmen: "We are bracing ourselves for typhoon Hagupit which is going to affect Mindoro in the next days. We are hoping and praying that it will not be as devastating as typhoon Haiyan."

Auch von Gliceto O. Dagondon, dem Koordinator unserer Partnerorganisation Green Mindanao, haben wir eine kurze Einschätzung zur aktuellen Lage erhalten: "I'm in Samar now learning Waray practices on evacuation in caves and strong building, roping houses and boats, dry keeping of valuables. I'm connecting with various contacts from eastern Samar to Surigao and Agusan to track dangerous eye. So far only overcast clouds and moderate winds around Guian and Salcedo towns. Our beneficiaries secured their families and houses already since yesterday."

Elmer und Cora Sayre, die Leiter der Organsation WAND, mit der wir nach Taifun Haiyan die Toiletten- und Ernährungsprojekte umgesetzt haben, äußern sich ebenfalls besorgt: "Wind and rain are very strong now. We are providing our vehicles to evacuate villagers living in the coastal zones in Ormoc and Albuera. There is a warning of storm surge 7 meters high."

Wir hoffen, dass Taifun Hagupit in den nächsten Stunden noch seine Richtung ändert und die Menschen auf den Philippinen von einer erneuten Naturkatastrophe verschont bleiben.

Zurück

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter