Ärzte helfen weltweit
Ärzte helfen weltweit
Testamentsspende: Mit einer Erbschaft helfen
Testamentsspende: Mit einer Erbschaft helfen

Testaments­spende: Mit Ihrem Nach­lass Menschen helfen

Ein Testa­ment ist eine sehr persön­liche Ange­legen­heit. Es gibt Ihnen die Möglich­keit, selbst zu bestimmen, was mit Ihrem Nach­lass passiert und sorgt dafür, dass Ihr letzter Wille umge­setzt wird. Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Testa­ments­spende, um mit dem eigenen Nach­lass Gutes zu tun. Mit einer Testa­ments­spende an die German Doctors helfen Sie benach­teiligten Menschen direkt und effektiv – und geben ihnen die Chance auf ein gesundes und selbst­bestimmtes Leben.

Wir unter­stützen Sie dabei, Ihren Nach­lass sicher und nach Ihren Wünschen zu regeln.

Warum ein Testa­ment sinn­voll ist

Mit einem Testa­ment ent­scheiden Sie selbst, was mit Ihrem Erbe passiert und wie Sie Ihre Werte hinter­lassen. Es geht darum, Ihren letzten Willen nach Ihren Vor­stellungen umzu­setzen.

Ohne Testa­ment gilt die gesetzliche Erb­folge. Demnach erben Ehe- und einge­tragene Lebens­partner, Kinder oder weiter ent­fernte Verwandte – unab­hängig davon, wie viel Kontakt Sie zu den Personen haben. Ein Testa­ment schafft Klar­heit und ver­meidet mögliche Strei­tig­keiten.

Immer mehr Menschen entschei­den sich für eine Testa­ments­spende

In Ihrem Testa­ment haben Sie große Gestaltungs­freiheit und können die Personen und/oder Orga­nisa­tionen bedenken, die Ihnen am Herzen liegen. Immer mehr Menschen ent­scheiden sich dazu, in ihrem Testa­ment eine Orga­nisa­tion zu bedenken – weil sie ihre Werte weiter­geben und etwas Bleibendes schaffen oder der Gesell­schaft etwas zurück­geben möchten.

Mit einer Testa­ments­spende sorgen Sie dafür, dass Ihr Nachlass in Ihrem Sinne verwendet wird und Gutes bewirkt. Damit gestalten Sie auch nach Ihrem Tod die Zukunft mit und beein­flussen das Leben anderer Menschen positiv.

+++ Online-Vortrag "Werte hinterlassen – Was Sie bei Ihrem Testament beachten sollten!" +++

Donnerstag, 16.05.2024, 18:00-19:30 Uhr

Wir laden Sie herzlich zur kosten­losen Online-Veran­staltung rund um das Thema Erb­recht und Testaments­gestaltung ein!
Der Fachanwalt für Erbrecht, Hansjörg Tamoj, informiert über Gründe für die Erstellung eines Testaments, rechtliche Rahmen­bedingungen, die Heran­gehens­weise und das Gestalten eines Testaments. Außerdem gibt er Tipps, was bei einem Vermächtnis an gemein­nützige Organisationen zu beachten ist und beantwortet alle Ihre Fragen.

Jetzt kostenlos anmelden

Ihre Möglich­keiten, die German Doctors zu bedenken

Mit einer Testa­ments­spende an die German Doctors helfen Sie dabei, die medi­zinische Versorgung in Regionen, in denen Leid und Elend zum Alltag vieler Menschen gehören, nach­haltig zu verbessern. Als gemein­nützige Organisation sind wir von der Erb­schafts­steuer befreit, wodurch Ihre Zuwen­dungen ohne Abzug in unsere Projekte fließen und den Menschen direkt helfen.

Das Gute: Wir unter­stützen Sie bei Ihrem Testa­ment und stellen sicher, dass Ihr Wille umge­setzt wird.

Vererben oder vermachen

Erbe

Setzen Sie die German Doctors als Allein­erbe ein, kümmern wir uns um die sichere Abwicklung Ihres Nach­lasses, also darum, Ihren letzten Willen umzu­setzen. Dazu gehört zum Beispiel die Auflösung Ihres Haus­haltes oder die Erfül­lung der im Testa­ment festge­legten Vermächt­nisse an Ange­hörige oder Freunde.

Sprechen Sie uns unver­bind­lich an, wenn Sie uns als Erbe ein­setzen möchten. In einem persön­lichen Gespräch können wir Ihre Vor­stellungen, Wünsche und Herzens­angelegen­heiten vertrau­lich besprechen.

Vermächtnis

Möchten Sie die German Doctors mit einem bestimmten Teil Ihres Vermögens unter­stützen, ist ein Vermächt­nis der beste Weg. Ein Vermächt­nis kann zum Beispiel ein bestimmter Teil Ihres Bank­ver­mögens oder ein bestimmter Wert­gegen­stand sein.

Bei dieser Form der Zuwen­dung setzen Sie einen Allein­erben und einen oder mehrere Vermächt­nis­nehmer ein, wobei Ihr Erbe gesetz­lich dazu verpflich­tet ist, Ihren Nach­lass abzu­wickeln.

Spenden oder stiften

Spenden

Die Testa­ments­spende ist ein guter Weg, um den Menschen in unseren Projekt­regionen ein­malig und direkt zu helfen. Laut Gesetz müssen Spenden nämlich zeit­nah ausge­geben werden.

Stiften

Stiften hingegen ist lang­fristig ange­legt. Bringen Sie Ihren Nach­lass in eine Stiftung der German Doctors ein, bleibt es im Stiftungs­kapital erhalten, wird also dauer­haft ange­legt. Nur die Zins­erträge fließen in unsere Projekte. So mehren Sie dauer­haft die Erträge und helfen uns bei der Stiftungs­arbeit über viele Jahre.

Wir unter­stützen Sie bei Ihrem Testa­ment und Ihrem letzten Willen

Mit unserer unver­bind­lichen Beratung rund um Ihr Testa­ment geben wir Ihnen Antworten auf all Ihre offenen Fragen und sorgen gemein­sam dafür, dass Ihr letzter Wille mit Ihrem Testa­ment eingehalten wird. Nehmen Sie unver­bind­lich Kontakt auf, um Ihre Wünsche vertrau­lich zu besprechen.

Birgit Donath

Haben Sie Fragen?

Birgit Donath hilft Ihnen gerne weiter:

Kosten­loser Testament-Rat­geber

In der German Doctors Erbschafts­broschüre "Werte hinterlassen" informieren wir Sie über ent­scheidende Fragen:

  • Wie verfasse ich ein Testa­ment?
  • Was ist der Unter­schied zwischen Vererben und Vermachen?
  • Was sind eine Schenkung und eine Stiftung?
  • Was bedeutet die gesetz­liche Erbfolge?
  • Wie hoch ist die Erbschafts­steuer?

In unserer Broschüre zeigen wir Ihnen auch, wie die Spenden aus Erb­schaften uns bei der laufenden Projekt­arbeit unter­stützen und unsere Projekte weiter­leben lassen. Mit den Projekt­beispielen sehen Sie, wie Ihre Nach­lass­spende an die German Doctors Gutes für bedürf­tige Menschen bewirkt.

Erbschaftsbroschüre bestellen

Bestellen Sie hier gratis ein gedrucktes Exemplar unserer Erbschafts­broschüre.

Meine Bestellung:

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.


* Pflichtfelder

Mit einer Testamentsspende helfen

Wie eine Testa­ments­spende an die German Doctors hilft

In vielen Teilen der Welt fehlt es an medi­zini­scher Versor­gung. In den meisten unserer Projekt­regionen leben die Menschen in Armut und unter schlechten hygie­nischen Um­ständen. Elend gehört zum Alltag der Menschen. Mangelnde finan­zielle Mittel, schlechte Bildung und eine fehlende Auf­klärung geben keine Aussicht auf eine bessere Lebens­situation. Genau dort sind die Ärzte und Ärzt­innen der German Doctors ehren­amtlich im Einsatz.

Neben dieser Zeit­spende benötigen wir für unsere Projekte auch finan­zielle Mittel, um benach­teiligten Menschen nach­haltig zu helfen. Mit einer Testa­ments­spende helfen Sie uns, notwendige Medika­mente, Ernährungs­programme und die Aus­bildung medi­zinischer Fach­kräfte vor Ort weiter voran­zutreiben – und jedem Menschen das Recht auf medi­zinische Versorgung einzu­räumen.

Sollten Sie zu Lebzeiten etwas erben, können Sie die German Doctors ebenfalls unterstützen, indem Sie Ihr erhaltenes Erbe für Menschen in Not spenden. Alle Infos zur Erbschaftsspende.

Kurz­videos rund ums Testa­ment: Erbrechts­expertinnen erklären wichtige Fakten

Als Teilnehmer des NACHLASS-PORTALS, einem Zusammen­schluss service­orientierter gemein­nütziger Orga­nisationen, infor­mieren wir Sie mit sechs Erklär­videos zu wesent­lichen Themen der Testa­ments­gestaltung und Nach­lass­abwicklung. Die Videos ersetzen natürlich kein persönliches Gespräch. Nehmen Sie daher zu weiter­gehenden Fragen gern Kontakt zu Birgit Donath auf.

Videos ansehen

Fragen und Antworten zum Testament

Wann ist ein Testament sinnvoll?

Mit einem Testa­ment haben Sie die Möglichkeit, genau zu bestimmen, was mit Ihrem Nach­lass passieren soll. Ein Testament ist vor allem dann sinn­voll, wenn Sie nicht nur Ihre Familie, sondern auch liebe Menschen oder Organisa­tionen bedenken, (Wert-)Gegen­stände besonders auf­teilen oder andere individu­elle Vorstel­lungen berück­sichtigen möchten.

Ist kein Testa­ment vor­handen, gilt die im Bürgerlichen Gesetz­buch (BGB) vorge­schriebene Erbfolge: Demnach erben ausschließ­lich Bluts­verwandte, Ehe­partner (oder einge­tragene Lebens­partner) sowie Adoptiv­kinder. Sind Sie nicht verhei­ratet und haben keine Verwandten, so fällt Ihr Ver­mögen an den Staat. Das gilt auch, wenn Ihre Ver­wandten nicht aus­findig gemacht werden können.

Was ist der Unterschied zwischen Vererben und Vermachen?

„Erbe“ und „Vermächtnis“ werden oft syno­nym ver­wendet, obwohl die beiden Formen der Zuwen­dung grund­legende Unter­schiede haben:

  • Erbe: Bedenken Sie eine Person oder Orga­nisa­tion in Ihrem Testa­ment als Erbe, ist sie dafür verant­wort­lich, Ihren Nach­lass abzu­wickeln. Die Person oder Orga­nisa­tion muss sich also auch um Verbind­lich­keiten oder die Haus­halts­aufl­ösung kümmern und Vermächt­nisse, die im Testa­ment gere­gelt sind, erfüllen. Bei einer Erb­schaft spricht man auch von „Allein­erbe“ oder „Mit­erbe“. „Allein­erbe“ bedeutet, dass Sie der Person oder Orga­nisa­tion den kompletten Nach­lass zusprechen. „Miterbe“ bedeutet, Sie setzen mehrere Erben ein (Erben­gemein­schaft) und bestimmen in Ihrem Testa­ment, welcher Erbe welchen Anteil erhält. Eine Erben­gemein­schaft ist auf Einig­keit ange­wiesen und daher streit­anfällig. Es empfiehlt sich deshalb, einen Allein­erben und mehrere Vermächt­nis­nehmer einzu­setzen, wenn Sie in Ihrem Testa­ment mehrere bedenken möchten.
  • Vermächt­nis: Ein Vermächtnis ist ein bestimmter Teil des Erbes, zum Beispiel ein bestimmter Geld­betrag oder einzelne Wert­gegen­stände. Vermächtnis­nehmer können Personen und/oder Orga­nisa­tionen sein. Für sie entstehen – im Gegen­satz zum Erben – keine Pflichten. Sie haften also nicht für die Abwick­lung des Nach­lasses und müssen auch keine Verbind­lich­keiten begleichen.

Mehr dazu erfahren Sie in unserer kostenlosen Erbschaftsbroschüre.

Kann ich ein Testa­ment selbst ver­fassen oder brauche ich fachliche Hilfe?

Ein „einfaches“ Testa­ment können Sie selbst hand­schrif­tlich aufsetzen. Je komplexer Ihre Vor­stellungen und Wünsche sind, desto rat­samer ist fach­liche Hilfe, denn so wird das Testa­ment rechts­sicher. Wir helfen Ihnen gerne dabei, einen Notar oder Rechts­anwalt für Erb­recht zu finden.

Was muss ich beachten, wenn ich ein Testament erstelle?

Bei Ihrem Testa­ment haben Sie grund­sätzlich große Gestaltungs­freiheit, dennoch ist es wichtig, dass Sie Ihren letzten Willen präzise formu­lieren und die erforderliche Form eines Testa­ments wahren.

Ehepartner und einge­tragene Lebens­partner, Kinder (ersatz­weise Enkel­kinder) und Eltern (wenn keine Kinder vorhanden sind) sind außerdem pflicht­teils­berechtigt. Ihnen steht ein Pflicht­teil, also eine Mindest­beteiligung am Nach­lass, zu.

Bitte beachten Sie auch: Wenn Sie vorher bereits ein gemein­schaft­liches Testa­ment errichtet oder einen Erb­vertrag gesch­lossen haben, besteht eine Bindungs­wirkung, wodurch Ihre Testier­frei­heit fehlt. In diesem Fall ist es sinn­voll, dass Sie sich juris­tisch beraten lassen. Sprechen Sie uns an, wir unter­stützen Sie.

Erfahren Sie in unserer kosten­losen Erbschaftsbroschüre mehr zum Aufbau und Inhalt eines Testa­ments, der Form und Aufb­ewahrung eines Testaments.

Kann ich mein Testa­ment wider­rufen?

Ja, natürlich können Sie Ihre bis­herigen Testa­mente ganz oder in Teilen ändern. Bitte beachten Sie auch in diesem Fall alle Form­vorschriften.

Fragen und Antworten zur Testamentsspende

Was ist eine Testa­ments­spende?

Eine Testa­ments­spende ist eine Möglich­keit, eine gemein­nützige Orga­nisation in Ihrem Testa­ment zu bedenken und Ihren Nachlass – oder nur einen Teil davon – für einen guten Zweck zu spenden.

Wie kann ich die German Doctors bedenken?

Sie können uns in Ihrem Testa­ment als Erbe einsetzen oder in Form eines Vermächt­nisses einen bestimmten Geld­betrag, Sach- oder Vermögens­wert spenden. Eine solche Testa­ments­spende ist eine Zuwen­dung, die wir direkt für unsere Projekte einsetzen. Das bedeutet: Ihre Nach­lass­spende kommt den Menschen vor Ort unmittel­bar zugute und hilft ein­malig.

Daneben gibt es auch die Möglichkeit, Ihren Nach­lass für die Stiftung der German Doctors zu stiften. So bleibt Ihr Nach­lass dauer­haft erhalten, denn nur die Erträge aus dem Kapital der Stiftung werden für die Unter­stützung der Projekt­arbeit verwendet.

Wie hoch ist die Erb­schafts­steuer bei einer Testa­ments­spende?

Die Erb­schafts­steuer ist grund­sätz­lich bei einem Vermögens­erwerb von Todes wegen zu ent­richten. Nach § 13 Erb­schafts­teuer- und Schenkungs­gesetz sind Organisa­tionen mit kirch­lichem, gemein­nützigem oder mild­tätigem Zweck von dieser Steuer­pflicht befreit. Das bedeutet: Ein maximaler Betrag Ihrer Testa­ments­spende an die German Doctors kommt benach­teiligten Menschen zugute.

Warum sollte ich German Doctors etwas vererben oder vermachen?

Mit einem Testa­ment zugunsten der German Doctors helfen Sie uns, benach­teiligten Menschen Zugang zu medi­zini­scher Versor­gung zu ermög­lichen. Mit Ihrer Spende bekommen die Menschen vor Ort die Chance auf ein Leben in Würde, denn neben der Zeit­spende benö­tigen unsere Einsatz­ärztinnen und -ärzte auch finan­zielle Mittel, um die laufende Projekt­arbeit zu finan­zieren.

Kann ich auch Immo­bilien und Wert­gegen­stände vermachen?

Ja, wir freuen uns über jede Art von Zu­wendung, auch über Wert­gegen­stände und Immobilien. Wir lassen diese fach­kundig bewerten und ver­kaufen sie. Der Erlös fließt dann direkt in unsere Hilfs­projekte.

Wie formuliere ich, wenn ich die German Doctors bedenken möchte?

Sie können den German Doctors ein Vermächtnis hinter­lassen oder als Mit- oder Allein­erben ein­setzen. Formulierungs­beispiele finden Sie in unserer Broschüre. Sprechen Sie uns bei Fragen gerne an. Auf Wunsch ver­mitteln wir ein Gespräch mit Fach­anwälten.

Kann ich auch mehrere gemein­nützige Organisationen bedenken?

Ja, es ist auch möglich, verschie­dene gemein­nützige Organisationen zu berück­sichtigen. Am besten ist es dann, eine Orga­nisation (oder wenige Organisa­tionen) als Erbe einzu­setzen und die anderen Orga­nisa­tionen mit einem Vermächtnis zu bedenken, um die Nach­lass­abwicklung zu verein­fachen.

Kann ich bestimmen, für welches Projekt mein Nach­lass ver­wendet wird?

Ja, Sie können für ein Projekt oder eine Projekt­komponente verer­ben oder vermachen und so ganz genau entschei­den, wie Sie die German Doctors mit Ihrer Testa­ments­spende unter­stützen möchten. Gerne erör­tern wir mit Ihnen Ihre Möglich­keiten und beraten Sie unver­bindlich.

Wie funktioniert die Nach­lass­abwicklung durch die German Doctors?

Setzen Sie die German Doctors als Erbe ein, über­nehmen wir auch die Abwick­lung Ihres Nach­lasses. Das bedeutet: Wir lösen Ihren Haus­halt auf, kümmern uns um Ihre Bank­ange­legen­heiten und erfüllen Ihre Vermächt­nisse.

Nehmen Sie vorab Kontakt zu uns auf, um Ihre Wünsche und Vorstellungen zu besprechen.

Newsletter abonnieren

Was gibt es Neues? Melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an und erfahren Sie aus erster Hand alles über unsere Projekte, aktuelle Themen und Veranstaltungen.

Datenschutzeinstellungen

Damit alle Bereiche dieser Website optimal funktionieren, verwenden wir Cookies. Diese helfen uns dabei, möglichst viele Spenden für unsere Hilfsprojekte einzuwerben und dabei so wenig wie nur möglich für Werbung und Verwaltung auszugeben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name Vimeo
Technischer Name OptanonConsent,OptanonConsent,_rdt_uuid,player,vuid
Anbieter Vimeo
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://vimeo.com/cookie_policy
Zweck Videos
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao
Technischer Name csrf_contao_csrf_token,PHP SESSION ID,FE_USER_AUTH,donate_teaser_02,csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter German Doctors
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name __Secure-3PSIDCC,__Secure-3PSID,__Secure-3PAPISID,YSC,VISITOR_INFO1_LIVE,LOGIN_INFO
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 180
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Videos
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Wakelet
Technischer Name -
Anbieter Wakelet Limited Ltd., Manchester, UK
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://wakelet.com/privacy.html
Zweck Anzeigen von News und Stories aus Sozialen Medien wie Twitter, Facebook, Youtube, Instagram
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Omniconvert
Technischer Name mktz_sess, mktz_client
Anbieter Omniconvert
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.omniconvert.com/cookies-policy/
Zweck A/B Testing, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Hotjar
Technischer Name _hjClosedSurveyInvites,_hjDonePolls,_hjMinimizedPolls,_hjShownFeedbackMessage,_hjid,_hjRecordingLastActivity,_hjTLDTest,_hjUserAttributesHash,_hjCachedUserAttributes,_hjLocalStorageTest,_hjIncludedInPageviewSample,_hjIncludedInSessionSample,_hjAbsoluteSes
Anbieter Hotjar Ltd, Dragonara Business Centre,5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian's STJ, 3141 Malta,
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/
Zweck Analyse, Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Google Tag Manager
Technischer Name -
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Funktion
Erlaubt
Gruppe Funktionell
Name Google Maps
Technischer Name SIDCC, Google Maps API
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Geodienste
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _ga,_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Besucherstatistik, Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Ads
Technischer Name _gcl_aw,_gac_UA-*,goog_pem_mod,_gac_*,google_pem_mod
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Facebook
Technischer Name _fbp, act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs
Anbieter Facebook Ireland Limited
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://www.facebook.com/policies/cookies
Zweck Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Bing
Technischer Name MUID,_uetsid,_uetvid,_uetsid_exp,_uetvid_exp
Anbieter Bing
Ablauf in Tagen 390
Datenschutz https://about.ads.microsoft.com/en-us/resources/policies/microsoft-advertising-privacy-policy
Zweck Tracking, Marketing
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Adform
Technischer Name TPC,GCM,CM,CM14,token,otsid,uid,cid,adtrc,DigiTrust.v1.identity
Anbieter Adform A/S, Wildersgade 10B, 1st floor, DK-1408 Copenhagen, Denmark
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/
Zweck Tracking, Marketing
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Used to protect the website from falsification of cross-site requests. After closing the browser the cookie is deleted again
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter German Docotrs
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://www.german-doctors.de/de/datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Cookie-Entscheidung ändern