• Schriftgröße ändern
  • A
  • A
  • A

Wichtige Fragen zum Einsatz als Arzt

Fragen und Antworten

Ist eine Bewerbung für ein bestimmtes Projekt möglich?

Ja. Allerdings steigt mit der Offenheit für viele oder alle Projekte auch die Chance, dass wir einen zeitlich passenden Termin anbieten können.

Welche Erkrankungen behandeln Sie hauptsächlich?

German Doctors e.V. bieten allgemeinmedizinische Behandlung für die Menschen an, die sich keinen Arzt leisten können. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Bekämpfung von Tuberkulose, AIDS sowie Unter- und Mangelernährung.

 

Nach welchen Richtlinien behandeln die German Doctors e.V.?

Wir übernehmen Behandlungskosten nur für die Patienten, die sich aus eigener Kraft keinen Arzt leisten können oder die eine notwendige Behandlung nicht bezahlen können. Es darf nur dann eine Diagnostik angeordnet werden, wenn deren Resultat zu einer von uns bezahlbaren therapeutischen Konsequenz führt.

 

Wie bin ich während des Einsatzes versichert?

Die German Doctors schließen auf Wunsch für Ihre Reise eine Versicherung bei der Berufsgenossenschaft ab. Damit sind generell alle einsatzbezogenen Ereignisse einschließlich der Anreise und aller Wegeunfälle abgedeckt. Unfälle und Erkrankungen während der arbeitsfreien Tage sowie nicht arbeitsbezogene Erkrankungen sind jedoch ausgeschlossen (ein Myokardinfarkt während der Arbeit ist also ausgeschlossen; Malaria oder HIV – am Arbeitsplatz zugezogen – sind eingeschlossen, ein Unfall am arbeitsfreien Wochenende ist ausgeschlossen).

 

Ist ein Einsatz mit meiner Familie/meinem Partner möglich?

Nein, da die Gruppenbildung unter den Ärzten so gestärkt wird. Es sei denn beide sind als Ärzte im Projekt tätig. Allerdings kommen öfters die Partner vor oder nach dem Einsatz an den Einsatzort und verbringen einen gemeinsamen Urlaub. Dabei kann natürlich auch das Projekt besucht werden.

 

Gibt es Altersgrenzen für einen Einsatz?

Einen Ersteinsatz kann man noch bis zur Vollendung des 70. Lebensjahres machen. Für Ärztinnen und Ärzte, die bereits einen Einsatz absolviert haben, gilt die Altersgrenze von 74 Jahren.

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter