German Doctors
German Doctors

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Anschlag in Nairobi

Terror in Nairobi

Anschlag in Nairobi

Nach dem Terroranschlag in Nairobi haben wir die beruhigende Nachricht erhalten: Kein German Doctors-Einsatzarzt und auch keiner unserer einheimischen Mitarbeiter wurde verletzt oder gar getötet

Bei dem Angriff auf eine Hotel- und Büroanlage im sogenannten „Dusit-Komplex“ wurden gestern gegen 15 Uhr Ortszeit mindestens 15 Menschen getötet. 30 Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt. Unsere Langzeitärztin vor Ort, Yvonne Flammer schreibt: „Ich fuhr bereits in diese Richtung, habe aber noch früh genug die Meldung erhalten. Alle unsere Mitarbeiter wissen Bescheid, und das ganze Quartier in Westlands wird von uns allen gemieden.“ Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen, und wir hoffen, dass die Lage nun stabil bleibt. Die Arbeit in unserer Slumambulanz „Baraka“ geht weiter; German Doctors und die lokalen Mitarbeiter sind weiterhin für die vielen bedürftigen Patienten im Mathare Valley Slum da. 

Nachrichtendienste melden, dass die somalische Terrorgruppe Al-Shabaab angibt, für den Anschlag verantwortlich zu sein. Die mit Al-Kaida verbundene Miliz aus Somalia hatte bereits im Jahr 2013 einen Angriff auf das Einkaufszentrum „Westside Mall“ für sich reklamiert. Bei dem Anschlag mit anschließender Geiselnahme waren 67 Menschen ums Leben gekommen.

Zurück

Zurück

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter