• Schriftgröße ändern
  • A
  • A
  • A

Aktuelles

Neues Ärztehaus auf Mindoro

Neues Ärztehaus auf Mindoro

Neues Ärztehaus auf Mindoro

Unser altes baufälliges Gebäude in Mansalay auf Mindoro ist abgerissen und der Neubau hat be­gonnen. Dank der Spende des Unternehmens Dr. Ausbüttel und Co. GmbH sowie einer Privat­spende können beide Gebäudeteile nun gebaut werden.

Durch die Standortverlegung von Manila nach Mindoro drängte uns die Zeit zum Neubau des Gebäudes, zumindest für die Lagerräume und die Apotheke. Denn ab Frühjahr 2017 wollen wir uns auf die Arbeit für die Mangyans auf der Insel Mindoro konzentrieren und daher unser Material und Medikamentenvorräte umziehen. In Manila und Umgebung, wo wir seit 1983 tätig waren, gibt es mittlerweile alternative medizinische Versorgungsangebote für bedürftige Patienten. Dies schlug sich in den letzten Jahren in sinkenden Patientenzahlen nieder. Daher entschlossen wir uns zum Rückzug und zur Konzentration unserer Arbeit auf die kleine Nachbarinsel. Denn auf Mindoro wird unsere medizinische Arbeit benötigt. Mittlerweile steht die Komplettfinanzierung, sodass beide Gebäudeteile gebaut werden können. Das neue Haus im Süden Mindoros besteht aus Lagerräumen, der Apotheke und der Tuberkulose-Ambulanz. Außerdem sind Zimmer für Patienten geplant, die ihnen zur Übernachtung dienen, falls sie ins benachbarte staatliche Krankenhaus überwiesen wurden, aber noch nicht aufgenommen werden konnten. Und natürlich sind Zimmer für unsere Einsatzärzte aus Deutschland geplant.

Zurück

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter