• Schriftgröße ändern
  • A
  • A
  • A

Aktuelles

296 Arzteinsätze in 2015

Hilfseinsätze 2015

296 Arzteinsätze in 2015

Im Jahr 2015 haben sich 274 German Doctors auf den Weg in verschiedene Armutsregionen der Welt gemacht, um dort unter dem Dach unserer Organisation medizinische Hilfe zu leisten. Insgesamt 296 Einsätze haben sie in unseren Projekten in Bangladesch, Indien, Kenia, Nicaragua, Sierra Leone und/oder auf den Philippinen absolviert.

Manch ein Arzt war binnen des Jahres 2015 sogar mehrfach im Projekt. Damit steigt die Zahl der Hilfseinsätze seit Gründung des Vereins im Jahr 1983 auf 6.766 an.

Die Gesamtzahl der Arzteinsätze blieb im vergangenen Jahr knapp unter der 300er-Marke. Die Gründe: Wegen der lange wütenden und noch immer nicht gänzlich überstandenen Ebola-Epidemie ruhten die Kurzzeiteinsätze in Serabu bis in die zweite Jahreshälfte. Politische Unruhen im bengalischen Dhaka zwingen uns aktuell, das Projekt aktuell nicht mit German Doctors zu besetzen, und die zahnmedizinische Behandlung im Ocotal-Projekt wird seit Mitte 2015 als Partnerprojekt der German Doctors fortgeführt.  

Im laufenden Jahr werden sich voraussichtlich wieder rund 300 German Doctors auf den Weg machen, um bedürftige Kranke in Slums und abgelegenen ländlichen Regionen medizinisch zu versorgen. Ihnen wünschen wir ein gutes 2016, ebenso wie all unseren Mitarbeitern, Freunden, lokalen Partnern und Förderern. Insbesondere unseren Patienten wünschen wir Gesundheit, jenen Menschen, deren Alltag von Krankheit und Not geprägt ist und für deren Wohlergehen wir uns seit mehr als 30 Jahren engagieren.

Tipp: Über ihre Erlebnisse und Eindrücke schreiben viele Einsatzärzte in unserem Blog und auf Facebook. Klicken Sie doch mal rein!

Zurück

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter