German Doctors
German Doctors

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Deichbau zum Schutz des Hospitals

Deichbau auf Mindanao

Deichbau zum Schutz des Hospitals

Unser Armenkrankenhaus auf Mindanao hatte Taifun Tembin im Dezember letzten Jahres hart getroffen. Große Schäden hatte vor allem das Wasser des nahegelegenen, über die Ufer getretenen Flusses verursacht. Nun bauen wir einen Deich.

Einen kleinen Deich, der das Armenhospital in der entlegenen Ortschaft Buda vor den Wassermengen des in der Regenzeit regelmäßig über die Ufer tretenden Flusses schützte, gab es bereits. Den Fluten, die Tropensturm Tembin im Dezember 2017 mit sich brachte, war dieser Erdwall aber nicht gewachsen. Innerhalb kürzester Zeit stand das Klinikgelände großflächig unter Wasser – zusätzlich zu allen anderen Schäden, die das Naturereignis verursacht hatte. Dank unseres Spendenaufrufs waren innerhalb kürzester Zeit mehr als 40.000 Euro zusammengekommen!

Mit einem Teil des Geldes haben wir an 730 obdachlos gewordene Familien schnell und unbürokratisch Hilfspakete verteilen können. Weitere Maßnahmen folgten: Die Reparatur der Schäden an unserem Krankenhaus in Buda und der Bau sanitärer Anlagen in den am stärksten vom Taifun betroffenen Regionen, um einer Ausbreitung von Krankheiten vorzubeugen. Nun lassen wir als letzte Maßnahme den Schutzdamm rund um das Krankenhaus in Buda erhöhen, um künftige Überschwemmungen hoffentlich zu vermeiden. Bleibt für die Menschen in der Region nur zu hoffen, dass der nächste Taifun lange auf sich warten lässt!

Zurück

Zurück

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter