• Schriftgröße ändern
  • A
  • A
  • A

Aktuelles

Bangladesch: Feeding trotz Flut

Bangladesch Flut

Bangladesch: Feeding trotz Flut

Schnelle Hilfe trotz Überschwemmungen: "Wenn die Kinder nicht zu uns kommen können, kommen wir halt zu den Kindern", dachten sich unsere engagierten Projektmitarbeiter in Chittagong...

Wegen lang anhaltender Überschwemmungen infolge extremer Springtide war es den meisten Kindern in den letzten beiden Juli- und den ersten beiden Augustwochen nicht möglich, täglich in unser neues Feeding-Center im Slum Rajakhali zu kommen. Da das für die meisten von ihnen bedeutet hätte, in dieser Zeit Hunger zu leiden, haben unsere Mitarbeiter im Community-based-Center in Chittagong die frisch zubereitete, nahrhafte „Aufpäppel-Kost“ Tag für Tag den rund 50 Kindern trotz widrigster Umstände in ihre Hütten gebracht. „Lieferung frei Haus“ sozusagen. Da viele Kinder in unserem Feeding-Programm Geschwister sind, mussten sie zwar keine 50 Behausungen aufsuchen, wir finden den Einsatz unserer Angestellten dennoch herausragend und danken ihnen von Herzen!

Tragen auch Sie dazu bei, dass die Kinder in Bangladesch nicht mehr Hunger leiden müssen. Spenden Sie hier für unser Feeding-Programm!

Zurück

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter