• Schriftgröße ändern
  • A
  • A
  • A

Aktuelles

30 Jahre German Doctors

30 Jahre German Doctors

30 Jahre German Doctors

Den Menschen helfen, die es nicht so gut haben wie wir und die unter den widrigsten Bedingungen in Armut leben – dafür machen wir uns seit nunmehr 30 Jahren stark.

Gerade in den Slums ist das Elend besonders groß. So wie in Kalkutta: Hier begann 1983 unsere Geschichte, hier behandeln und betreuen wir von Anfang an ohne Unterbrechung die Menschen, die sich keinen Arzt leisten können. Unter einfachsten Bedingungen halfen wir damals Hunderten Bedürftigen und stellten die Weichen für die Weiterentwicklung unserer humanitären Hilfe in den Slums von Kalkutta. Denn schnell stellte sich heraus, dass wir die großen Seuchen behandeln müssen, um auch langfristig zu helfen. Das war der Grund, neben unseren Ambulanzen auch Impf-, HIV- und Tuberkuloseprogramme aufzubauen, und somit längerfristig verlaufende Krankheiten und chronische Leiden besser behandeln, heilen und sie im besten Falle sogar verhindern zu können. So ist es beispielsweise für nur 50 Euro möglich, sieben Kinder mit allen wichtigen Impfungen zu versorgen und sie damit wirksam vor einigen der gefährlichsten Krankheitserregern zu schützen, die in den Slums von Kalkutta grassieren.

Wir konnten in den vergangenen 30 Jahren also einiges erreichen – und doch gibt es noch immer viel zu tun in Kalkutta. Eines unserer größten Anliegen besteht darin, die Zusammenarbeit mit unseren einheimischen Mitarbeitern weiter zu verbessern und mit ihnen ein Gesundheitssystem aufzubauen, das sie später eigenständig übernehmen können. Nur so schaffen wir Hilfe, die bleibt!

Zurück

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter